7 Dinge,
an die wir glauben

Eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen und Überzeugungen, ein Leitfaden für unseren Alltag und ein kleiner Wunschzettel, wie und wofür wir arbeiten möchten.

1. Wir glauben, dass es nicht nur um Geld gehen darf, wenn es um Geld gehen soll.

Wir glauben, dass ein Unternehmen nur dann auf Dauer erfolgreich sein kann, wenn es um Werte und Ideale, um Visionen und eine Mission genauso geht wie um Geld.
Wir glauben, dass wir die Aufgabe haben, als Werbeagentur zum unternehmerischen Erfolg unserer Kunden beizutragen. Unternehmerischer Erfolg, wie wir ihn verstehen, steht auf zwei Beinen: auf dem Bein wirtschaftlicher Erfolg (also alles, was sich in einem Excel-File unterbringen lässt) und auf dem Bein menschlicher Erfolg (also alles, was sich in einem Excel-File nicht unterbringen lässt). Das ist zum Beispiel: wissen, warum man macht, was man macht. Einem inneren und höheren Auftrag folgen. Das eigene Leben, das der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Kundinnen und der Kunden verbessern. Und wenn man schon dabei ist, die Welt insgesamt zu einem besseren Platz machen, zumindest ein bisschen. Dauerhafter unternehmerischer Erfolg ist beidbeinig. Wenn die beiden Beine nicht gleich lang und gleich stark sind, läuft irgendwas nicht rund, und früher oder später kommt alles ins Wackeln. Daran glauben wir.

2. Wir glauben, dass sich starke Marken nicht aufdrängen müssen. Weil sich Menschen in der Nähe einer starken Marke wohl fühlen.

Wir glauben, dass es Existenzberechtigung eines Unternehmens ist, mit dem Rest der Welt so umzugehen, dass der Rest der Welt was davon hat. Insbesondere wenn dieser Rest der Welt Kunde war, ist oder irgendwann werden könnte.
Das heißt, es muss einen Wert haben, wie ein Unternehmen kommuniziert. Was es wem wann sagt, wie es zuhören kann, und wie sehr es Interesse als Sache der Gegenseitigkeit versteht.
Deshalb erzählt gute Werbung Geschichten, die Leute mögen: weil sie nützliche Information liefern, Spaß machen, Orientierung und Inspiration geben, Bestätigung und Bestärkung, weil sie kluge Lösungen für lästige Probleme bieten und insgesamt das Leben verbessern.
Gute Werbung denkt auch zuerst an den Empfänger der Botschaft, dann an den Absender. Nicht ganz ohne Eigennutz, natürlich, denn gute Werbung weiß: Interesse bindet sich dauerhaft nicht an Lautstärke, sondern an Einfühlungsvermögen und Einfallsreichtum, an Entschlossenheit, Klarheit und Präzision.

3. Wir glauben an die Kraft von Raketentreibstoff.

Wir glauben, dass die brillanteste Idee, das schlaueste Konzept und die genialste Strategie durch nichts so wirkungsvoll torpediert werden wie durch dahinterliegendes Zögern, Zweifeln und Zaudern. Und nicht nur der Alliteration wegen: Auch Zynismus torpediert.
Ideen, Konzepte und Strategien sind nämlich nicht Selbstzweck. Das Produkt, das wir als Werbeagentur erzeugen, ist nicht das Produkt, um das es wirklich geht. Ideen, Konzepte und Strategien sind Transportmittel für alles, was Unternehmen und Kunden verbindet, und das sind eben nicht nur Produkte und Dienstleistungen, sondern genauso Überzeugungen und Werte, Entschlossenheiten und Begeisterungen.
Das Commitment im Unternehmen ist der Raketentreibstoff für diesen Transporter.

4. Wir glauben, dass die Zeit vorbei ist, in der sich Menschen bedackeln lassen.

Wir glauben, dass Menschen immer schneller durchschauen, wenn sie angeschwindelt werden sollen, und dass sie immer allergischer darauf reagieren. Menschen erwarten, von Marken auf Augenhöhe behandelt zu werden, respektvoll, klug und vor allem: aufrichtig. Sie erwarten, dass man sich für sie interessiert, und sie erwidern dieses Interesse mit ihrem höchsten Gut, mit Interesse. Werbung lügt? Das glauben wir nicht. Schlechte Werbung lügt. Gute Werbung sagt unterhaltsame, hilfreiche, anregende, gewinnende Wahrheiten.

5. Wir glauben an die Intelligenz der Menschen.

Wir glauben, dass gute Werbung die Intelligenz der Leute nicht beleidigt, und dass sie das nicht einmal versucht.
Wir glauben auch, dass gute Werbung die Aufmerksamkeit der Leute nicht überfordert.
Gute Werbung richtet sich an Leute, die intelligent sind, aber nicht aufmerksam.

6. Wir glauben, dass eine Werbeagentur kein bequemer Partner sein darf.

Wir glauben, dass wir gegenüber unserem Kunden Anwalt seiner Kunden sein müssen. Das bedeutet: Wir müssen Fragen stellen, die manchmal sogar ein bisschen nach Verhör klingen. (Aber keine Angst, die Fragen stellt Inspektor Columbo.)
Dieses Unbequemsein ist Ausdruck unseres ehrlichen Interesses für unsere Kunden und ihr Angebot. Denn nur so können wir die leuchtendsten Potenziale der Marke genauso erkennen wie die blindesten Flecken, nur so entdecken wir die unheimlichsten Schwachstellen im Produkt oder der Dienstleistung genauso wie die heimlichsten Stärken. Gar nicht so selten gelingt es uns, durch unser hartnäckig freundliches Hinterfragen das Angebot unserer Kunden zu verbessern.
Dann richten wir die Scheinwerfer so ein, dass alles gut ausgeleuchtet ist.

7. Wir glauben, dass große Kunden so betreut gehören wie kleine. Und umgekehrt.

Pragmatisch, schräg und detailverliebt in der Kreation, penibel in der Konzeption, entschlossen in der Strategie, verantwortungsvoll beim Budget, vertrauensvoll, offen und direkt im persönlichen Umgang und vor allem: ehrlich am Ergebnis interessiert. Wir sehen da keinen Unterschied. Das Wichtige gilt da wie dort.

Wenn Sie auch glauben, woran wir glauben,
könnten Sie der richtige Kunde für uns sein
und wir die richtige Agentur für Sie.
Dann sollten wir vielleicht reden.
© 2022 Stefan Wagner Redaktion & Werbung GmbH
Wassergasse 23, Top 5, A-1030 Wien
01 / 961 06 50 - heimspiel@unionwagner.at - Datenschutz - Impressum & AGB